Ulrike Kahmann

„Unser größtes Ziel ist es, von zufriedenen und begeisterten Kunden weiterempfohlen zu werden. Das ist das beste Kompliment für unsere Arbeit.“

Unsere Referenzen

Die beste Referenz für unsere zuverlässigen Arbeiten ist eine umfangreiche Liste unserer langjährigen Stammkunden. Sie kommen aus den Bereichen Industrie, Büro- und Gewerbegebäude, Hausverwaltungen, Firmen- und Privatkunden:


Weiterhin verschiedene Privatkunden und Hauseigentümer aus dem Großraum Düsseldorf.


Wir in der Presse

"Tue Gutes und rede darüber". Mit Stolz können wir behaupten, dass auch die Presse auf uns aufmerksam geworden ist. Daher werden wir von Zeit zu Zeit Presseberichte sammeln und Ihnen zur Verfügung stellen.

Ein Thema aus der Zeitschrift "de" Ausgabe 10/2007

Elektromeisterinnen trafen sich bei Sortimo

Der Tenor u.a.: "Kompliment, Ihnen ist es wie keiner anderen Erfa-Gruppe von den zehn, die ich in diesem Jahr bisher betreut habe, gelungen, eine so gute Umsatzentwicklung zu erzielen". Download PDF

Ein Thema aus dem "Handwerk Magazin Sonderheft: Meister 2006"

Mehr zeigen als den guten Namen

Erscheinungsbild: Was Ihr Betrieb leisten kann, müssen die potentiellen Kunden auf den ersten Blick erkennen. Ein guter Marktauftritt spiegelt Ihre Stärken perfekt wieder. Download PDF

Eine Handwerkskooperation stellt sich vor.
Eine Meldung aus dem Info-Center von "Haus und Grund"

Stressfrei - Sorglos - Sicher

Benötigen Sie aktuelle austechnische Informationen für Ihre Immobilie, so besuchen Sie unser INFO-CENTER. Download PDF

Bloß nicht verkohlen lassen! Ein Bericht aus der
"Westdeutschen Zeitung"

Tipp vom Profi: Ananas grillen

"Ein bisschen Würstchen wenden kann doch jeder"Nicht wenn es nach Robert Meyer geht. Der Mann aus dem westfälischen Gronau röstete sich im Jahr 2003 bei den Grill-Weltmeisterschafet auf Jamaika auf den zweiten Platz. Auch wenn es skurril klingt... Download PDF

Titelthema aus dem "Handwerk Magazin"

"Strahlende" Umsätze

Ulrike Kahmann, Geschäftsführerin im Elektrobetrieb Josef van Treeck GmbH in Düsseldorf, hat oft mit ihrem Vater über Veränderungen diskutiert. Zugehört hat er mir immer, doch die Gespräche endeten meist mit dem Satz: "Wenn du die Firma führst, kannst du machen, was du willst", erinnert sich die Betriebswirtin. Als ihr Vater vor vier Jahren überraschendstarb, begann die gelernte Elektrogesellin mutig mit der Umstrukturierung.

Strategie

Im ersten Schritt beschloss Kahmann, die vielfältigen Leistungen für gewerbliche Kunden künftig unter der Rubrik "Haustechnik" zu bündeln: "Der Kunde soll gleich wissen, dass wir uns um alle Belange rund um seine Immobilie kümmern". Dass dieser Schritt weitaus war als ein Marketing-Gag bekamen vor allem die 21 Mitarbeiter zu spüren. So gab es nicht nur organisatorische Änderungen, sondern es wurde verstärkt eigenverantwortliches Handeln gefordert... Download PDF

LCN steht für Local Control Network. Es ist ein Installationssystem für Wohngebäude und Zweckbauten. Durch den Einsatz der LCN-Komponenten werden die Gebäude besser und komfortabler Steuerbar. Energie kann somit eingespart werden. Es bietet viele Möglichkeiten der Visualisierung.

Um eine vernünftige Mediennutzung zu gewährleisten, braucht man normalerweise jeweils eine Verkabelung für Telefon, Fernsehen und PC in jedem Raum. Das bedeutet pro Raum dreimal Kabel inklusive Verlegung, Dosen- und Schalterbatterien an den Wänden, sowie Geräte an den Wänden und unter dem Schreibtisch. HomeWay bündelt diese drei Medienverkabelungen in einem System. Die Dosen können nach Bedarf umgerüstet und erweitert werden.

Klicken Sie für ein Info-PDF.

Der E-CHECK ist das anerkannte Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe für elektrische Installationen und Geräte. Er dokumentiert deren ordnungsgemäßen Zustand und ermöglicht die Erkennung von Gefahren, bevor ein Schaden entstehen kann. Professionelle Arbeit und uneingeschränkte Kompetenz sind die Voraussetzung dafür, dass der hohe Sicherheits- und Qualitätsanspruch des E-CHECK eingehalten werden können. Schließlich geht es darum, teuren Elektroschäden vorzubeugen und Leben zu schützen.

KNX steht für ausgereifte und weltweit durchgesetzte intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik. Sie steuert gewerkeübergreifend und bedarfsgerecht Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik.

Die Einsatzgebiete von Crestron sind vielfältig und erstrecken sich über die gesamte Haustechnik. Sie machen sich Gedanken über Ihren Lebensraum – denken Sie dabei auch an Elektronik? Die Heimautomatisierung sollte das Leben einfacher machen, nicht komplizierter. So ist es Aufgabe der Technik uns zu schützen, uns zu unterhalten, uns Behaglichkeit zu bereiten und uns den Freiraum zu schaffen, den wir für die Dinge brauchen, die uns wichtig sind. Crestron kann alle elektronischen Geräte und mechanischen Systeme im ganzen Haus integrieren und sie für uns arbeiten lassen.

Die Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik®(GGT) ist der Dienstleiter für Industrie, Handel und Handwerk im Wachstumsmarkt 50+. Sie bietet ein attraktives Angebot zur erfolgreichen Erschließung dieses Marktsegmentes. Im Focus steht dabei stets das Wohl des Nutzers - und zwar insbesondere der Generationen 50+.

Wir sind zertifizierter Systempartner für

  • LCN
  • HomeWay
  • E-Check
  • KNX
  • CRESTRON
  • Deutsche Gesellschaft fr Gerontotechnik
Kostenlos Anrufen

Rufen Sie uns kostenlos über GoYellow.de aus dem Festnetz an:
GoYellow

Link

  • GIRA Homepage
  • GIRA Aktiv-Partner
  • GIRA Aktiv-Partner
Designkonfigurator

Finden Sie das perfekte Design für Ihr Zuhause:
Der GIRA-Designkonfigurator

Notfallnummer

Notfall: 0211-48 40 41

Unser Notdienst ist von 07.00 Uhr bis 22.00 Uhr unter oben genannter Rufnummer erreichbar.

 

© 2017 | Josef van Treeck GmbH, Düsseldorf | Impressum